Fehlermeldung

Notice: Undefined index: localized_options in menu_navigation_links() (Zeile 1861 von /var/www/virtual/bernd73/html/includes/menu.inc).

Kali-Jugend

Selbstverteidigung für Jugendliche in Würzburg

Zweimal die Woche, dienstags und freitags, bieten wir im Kampfkunstzentrum Kali für Jugendlich an.

Den Teilnehmern wird vermittelt wie sie sich bei Gefahren und alltäglichen Konflikten verhalten sollen. Sie lernen, ihre Grenzen zu ziehen, zu bewachen und zu verteidigen.

In lockerer Atmosphäre und mit viel Spaß werden die Grundlagen des Pekiti-Tirsia Kali, sowie grundlegende Bewegungen (Fallen, Rollen, usw.) unterrichtet.

Mit einfachen und vor allem sinnvollen Übungen wird die philippinische Kampfkunst vermittelt. Das Training beinhaltet den Nah-, Distanz- und Bodenkampf, den Umgang mit den Waffen des Körpers und Stöcken sowie den Kampf gegen mehrere Gegner und vieles mehr.

In Rollenspielen üben die Jugendlichen richtig zu reagieren,  Streitsituationen aus dem Weg zu gehen und sich zu schützen und zu verteidigen.

Die Vermeidung eines Kampfes steht bei uns aber immer an erster Stelle, weshalb Weglaufen und Deeskalation ebenso wie die körperliche Verteidigung zu unserem Unterricht gehört. Schließlich wollen wir keine Schläger ausbilden, sondern verantwortungsvolle Menschen.

Wir trainieren, einander respektvoll zu begegnen, mit Aggression umzugehen und sich vor Gewalt zu schützen. Wir legen darauf Wert, dem Kali-Schüler ein hohes Maß an körperlicher Fitness, Selbstwertgefühl und Verständnis für Gefahrensituationen zu vermitteln.

Konzentration, Disziplin und Zielstrebigkeit, sind Qualitäten, die man aus dem Training in die Schule, und die Freizeit mitnimmt. Dabei ist Pekiti-Tirsia natürlich ein prima körperlicher Ausgleich zur Schule - wo kann man seine Kräfte und Energien besser raus lassen als im Training?

Das Beste an der Sache ist, dass man keinerlei Voraussetzungen dafür braucht: Ob Mädchen oder Junge,  klein oder groß, stark oder weniger stark – bei uns ist jede und jeder herzlich willkommen.

Unser Trainer, Bernd Altenhöfer, der das Training leitet, unterrichtet auch Kurse für Gewaltprävention und Selbstverteidigung an Schulen, der VHS und beim Hochschulsport.

Falls also Dein Interesse geweckt wurde, Du zwischen 10 und 17 Jahre alt bist und Spaß an Bewegung hast, komm einfach mal zum Probetraining vorbei! Egal ob alleine, mit Eltern oder Kindern wer teilnehmen möchte ist jederzeit willkommen.